Gellertausstellung in Leipzig

30.06.2015
Vernissage der Gellertausstellung für geladene Gäste
100  geladene Gäste konnten bei der wohl ersten Gellert-Ausstellung in Leipzig dabei sein. Dr. Volker Rodekamp begrüßte die Gäste im Garten des Schillerhauses und machte noch einmal die Bedeutung Gellerts für Leipzig transparent. Die Ausstellung beherbergt viele Originalstücke aus den Leipziger Beständen. Im gesamten Schillerhaus kann man einiges über Gellert und seine Werke, aber auch über seine Zeit erfahren. In die Ausstellung führte eine Mitarbeiterin des Stadtgeschichtlichen Museums ein. Der Andrang zur Besichtigung der Ausstellung war so groß, dass nur in mehreren Gruppen durch die Ausstellung geführt werden konnte. Ab dem 01.07.2015 ist die Austellung für alle geöffnet.